3D-Dentalscanner für präzise Behandlungsplanung

Als moderne Praxis für Kieferorthopädie halten wir unsere Ausstattung auf dem neuesten Stand der Technik. Hierzu gehört unter anderem ein 3D-Dentalscanner, der die Erstellung einer digitalen 3D-gestützten Abdrucknahme ermöglicht. Mit den Farbscans sind wir

in der Lage, die Behandlung unserer Patienten sowie die Fertigung kieferorthopädischer Geräte genau zu planen. Ein besonderer Vorteil für unsere Patienten liegt im Komfort, da durch den 3D-Scan die herkömmliche Abdrucknahme des Gebisses entfällt.

Digitaler 3D-Dentalscanner im Bereich Lingualtechnik

Der 3D-Dentalscanner kommt auch bei der Fertigung einer lingualen Zahnspange zum Einsatz. Mit dem Scanner wird vor der Behandlung ein intraoraler 3D-Scan der Zähne erstellt, alternativ ist auch ein Präzisionsabdruck möglich. In einem Speziallabor entsteht

ein individuelles 3D-Modell bzw. präzises dreidimensionales Abbild der Kiefer auf Grundlage des Scans oder Abdrucks. Mit dem Set-up-Modell wird am Computer jedes Lingualbracket entworfen und hergestellt. Das Modell bietet das bestmögliche Endergebnis im Bereich Zahnkorrekturen.

Dentalscanner von einem der führenden Hersteller

Für ein präzises dreidimensionales Abbild der Kiefer bieten wir in unserer Praxis einen digitalen Mundscanner an. Dieser Scanner liefert dabei hohe Präzision sowie Echtfarben- und Hochgeschwindigkeitsscans.

Über eine CAD-Konstruktionssoftware erhalten wir Unterstützung für vielseitige Dentalanwendungen und können somit die Produktivität steigern. Wenn Sie Fragen zu unserem 3D-Dentalscanner haben, dann nutzen Sie gerne unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.

Auf dieser Seite verwendete Bilder: iStock: Bildnachweis: terra24